home > 

SuK > 

Gut durchs Studium

Gut durchs Studium

Tipps für Semesterarbeiten und Vorträge -
Hinweise zum wissenschaftlichen Arbeiten, zu Literatur, Umgang mit Quellen, Formatierung u.v.m.; aber auch zu Stipendien ...

Was ist zu beachten, wenn man im Rahmen des Studiums eine wissenschaftliche Arbeit anzufertigen hat? Zu dieser Frage finden sich untenstehend einige praktische Hinweise. Sie gelten für alle Formen wissenschaftlichen Arbeitens; für eine schriftliche Seminararbeit ebenso wie für einen Vortrag, einen Zeitschriftenbeitrag oder eine Diplomarbeit.

 

Hinweise zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten

Wie gehe ich an eine wissenschaftliche Arbeit heran? Wie schaffe ich es, aus einem Theme eine Kernfrage zu formulieren und diese dann stringent und innerhalb der Vorgaben (Zeit, Umfang etc.) zu bearbeiten? Welche Fehler gilt es zu vermeiden, wenn die Arbeit gut lesbar sein soll. Hinweise dazu finden sich in der folgenden Broschüre:

Download (PDF)

 

Umgang mit (wissenschaftlichen) Quellen

Sie wissen eigentlich gar nicht genau, wie man richtig zitiert und was erlaubt und nicht erlaubt ist? Antworten darauf gibt - anhand von zahlreichen Beispielen - die Lehreinheit von Prof. Dr. Melanie Siegel (Fachbereich Media): 

Download (PDF)

Arten von Texten

Welche unterschiedlichen "Arten" von Literatur gibt es und wie lassen sie sich als Quelle für eine wissenschaftliche Arbeit nutzen? Eine Übersicht dazu hat Prof. Dr. Melanie Siegel (Fachbereich Media) anhand des Rasters Wofür?/Wofür nicht?/Beispiele/wie zitieren? erstellt:

Download (PDF)

Umgang mit Plagiaten

Download (PDF)

Vorlage für eine Hausarbeit

Download (DOCX)

Wenn Sie die Vorlage unter anderem Dateinamen abspeichern, können Sie direkt darin arbeiten! Titelblatt, Inhaltsverzeichnis, Überschriften, Fußnoten, Literaturverzeichnis etc. sind so formatiert, dass die gängigen Vorgaben erfüllt sind.

 

 

Begabtenförderung

  • Sie sind hoch motiviert und wollen Verantwortung übernehmen?
  • Ihre Leistungen in Schule und Studium sind überdurchschnittlich?
  • Sie sind gesellschaftlich engagiert?

Dann haben Sie gleich mehrere Möglichkeiten, in Studium oder Promotion gefördert zu werden. Die elf vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützten Begabtenförderungswerke vergeben Stipendien an junge Menschen wie Sie: Studierende und Promovierende werden als eigenständige und (selbst)kritisch denkende Persönlichkeiten individuell gefördert.

 

 

Lernräume

Auf der Suche nach einem Ort zum Lernen oder zur Vorbereitung einer Präsentation? Schauen Sie in den Lernräumen der h_da vorbei!
http://bib.h-da.de/lernen/lernraeume/
http://www.asta-hochschule-darmstadt.de/

 

Tipp für Studierende "Maschinenschreiben"

Das Maschinenschreiben (Tastaturschreiben) im Zehnfingersystem gehört heutzutage zu den Grundkenntnissen im Umgang mit Computern. Mit den folgenden Links wollen wir den Studierenden der h_da das Erlernen bzw. Üben des Zehnfingersystems leicht und einfach machen. Die Programme sind kostenlos und behaupten von sich, leicht zu bedienen und selbsterklärend zu sein, so dass Sie ohne große Vorbereitungen und ohne die Dokumentation lesen zu müssen sofort anfangen können. Sie sollen nicht nur für Anfänger hilfreich sein, sondern auch für diejenigen, die bereits Erfahrung im Tippen haben.

http://www.neuber.com/schreibtrainer/download.html
http://download-tipp.de/shareware_und_freeware/1167.shtml

http://download-tipp.de/shareware_und_freeware/2428.shtml


Top

Impressum