home > 

B:NE

Ringvorlesung "Herausforderung Nachhaltige Entwicklung" im WS 2016/17

Nachhaltige Entwicklung: Lokale, regionale und globale Herausforderungen
Klimaschutz in und um Darmstadt (ZIS)

(Sustainable Development – local, regional and global challenges)

Dr. Martin Führ/Dr. Sven Linow

 

Beschreibung der Inhalte:

Was bedeutet „Nachhaltige Entwicklung“  – bezogen auf die Stadt Darmstadt, die Region, aber auch in globaler Perspektive? Dies ist Gegenstand der Ringvorlesung in Kombination mit einem Begleitseminar.

Im WiSe 16/17 geht es um den Klimaschutz in und um Darmstadt. Denn Städte und Gemeinden spielen eine Hauptrolle, wenn es darum geht, die Klimaschutzziele zu erreichen. Welche Möglichkeiten gibt es, Nachhaltige Entwicklung als kulturelle, soziale und wirtschaftliche Chancen zu gestalten und dabei die Ressourcen- und Energieeffizienz zu erhöhen? Damit beschäftigen sich die Teilnehmer der Ringvorlesung in Bezug auf Bauen und Energie, Konsum, Mobilität und Governance.

Die Studierenden im Begleitseminar bereiten die einzelnen Vorträge der Ringvorlesung vor. Sie gestalten aber auch die Abschlussveranstaltung und präsentieren anhand von Plakaten ihre Lösungsvorschläge für Klimaschutzpotentiale in und um Darmstadt, die sie dann gemeinsam mit Oberbürgermeister Jochen Partsch am 26.01.2017 diskutieren (Programm mit den genauen Terminen, Themen und Referenten).

Hochschule Darmstadt – Haus der Energie - Holzhofallee 38 – Raum 013

WiSe 2016/17 – donnerstags 18:00 bis 19:30
(Begleitseminar: 16.00 - 17.30)

 
Teilnehmerbegrenzung im Begleitseminar: 35 Personen.

Voraussetzungen:

Interesse an gesellschaftlichen Herausforderungen, die sich aus dem Leitbild der „nachhaltigen Entwicklung“ ergeben.

Lernziele:

  • Orientierungswissen zu den normativen Anforderungen an die unterschiedlichen Akteure in Wirtschaft und Gesellschaft, die sich aus dem Leitbild der Nachhaltigen Entwicklung ergeben.
  • Kenntnisse zu naturwissenschaftlichen-technischen, betrieblichen und gesellschaftlichen Strategien, die Anforderungen zu bewältigen.

Grundlegende Literatur:

Ist über die Lernplattform moodle verfügbar.

Formen der Vermittlung:

Ringvorlesung + Seminaristischer Unterricht.

Leistungsnachweis (2 x 2,5 CP):

Klausur zu den Inhalten der Ringvorlesung.

Begleitseminar: Präsentation (Postersession in der Abschlussveranstaltung)/Fachgespräch.

 

 

 

 

Stand 2016-10-03

Top

Impressum