home > 

B:NE > 

Archiv

Herausforderung Nachhaltigkeit: Aus dem Wald in die Welt

(Sustainable Development - local, regional and global challenges)

Prof. Dr. jur. Martin Führ

[Auszug aus dem Kommentierten Vorlesungsverzeichnis]

 

Beschreibung der Inhalte:

 

Im Jahr 1713 prägte der sächsische Gelehrte Hans Carl von Carlowitz ein auf die Zukunft gerichtetes Leitbild der Bewirtschaftung des Waldes und definierte nachhaltiges Handeln als politische und gesellschaftliche Aufgabe.

Heute wird "Nachhaltigkeit" in vielen unterschiedlichen Zusammenhängen benutzt und erscheint manchen als -Zauberformel-. Was -nachhaltige Entwicklung- bedeutet - bezogen auf die Stadt Darmstadt, die Region, aber auch in globaler Perspektive - ist Gegenstand einer gemeinsam mit den interdisziplinären Studienschwerpunkten der TUD, dem Forstamt Darmstadt, dem ßko-Institut e.V. und der Hochschulgruppe Nachhaltigkeit veranstalteten Ringvorlesung. Gegenstand sind: ßkologie, Energie, Wirtschaft und die Frage nach den Rahmenbedingungen für eine -Post-Wachstums--Gesellschaft.

Die Studierenden im Begleitseminar bereiten die Abschlussveranstaltung der Ringvorlesung vor und stellen ihre Schlussfolgerungen zur Diskussion .

Teilnehmerbegrenzung im Begleitseminar: 25 Personen.

Voraussetzungen:

Interesse an gesellschaftlichen Herausforderungen, die sich aus dem Leitbild der -nachhaltigen Entwicklung- ergeben.

Lernziele:

-     Orientierungswissen zu den Anforderungen an die unterschiedlichen Akteure in Wirtschaft und Gesellschaft

-     Kenntnisse zu betrieblichen und gesellschaftlichen Strategien, die Anforderungen zu bewältigen

Grundlegende Literatur:

Ist über die Lernplattform moodle verfügbar.

Top

Impressum