home > 

B:NE > 

B:NE-LV in SuK

B:NE-Lehrveranstaltungen un Begleitstudium Sozial- und Kulturwissenschaften

Das Begleitstudium Sozial- und Kulturwissenschaften (SuK) ist untergliedert in Themenfelder ("ARBEIT, BERUF & SELBSTÄNDIGKEIT"; "KULTUR, INFORMATION & KOMMUNIKATION"; "POLITIK, INSTITUTIONEN & GESELLSCHAFT"; "WISSENSENTWICKLUNG, INNOVATION & NACHHALTIGKEIT"), aus denen die Studierenden Lehrveranstaltungen auswählen können. Dies ermöglicht eine individuelle Schwerpunktsetzung im Rahmen des Wahlpflichtprogramms.

Das Angebot richtet sich an alle Studiengänge und ermöglicht, durch die Zusammenschau unterschiedlicher disziplinärer Perspektiven Lösungsstrategien zu entwickeln und entsprechende Prozesse gemeinsam mit anderen Akteuren zu gestalten. Die Absolventen sollen Entwicklungsprozesse in Technik und Gesellschaft in ihren sozialen, kulturellen, ökonomischen und ökologischen sowie regulativen Kontexten analysieren und im Hinblick auf die Kriterien der N.E. sowie den Umgang mit Unsicherheit, Komplexität und Nichtwissen einordnen, bewerten und gestalten können.

Die aktuellen Angebote im Begleitstudium SuK mit Bezug zu Nachhaltiger Entwicklung finden sich  demnächst an dieser Stelle. Weiterführende Informationen zur Belegung der Veranstaltungen finden sich unter "Lehre".

Chemikaliensicherheit und Nachhaltige Chemie

Prof. Dr. Martin Führ/Dr. Silke Kleihauer - Beleg-Nr.: 29.36087/ 2,5 + 5 CP / 2 + 4 SWS
Inhalt: Der Umgang mit Chemikalien ist Herzstück der Industriegesellschaft. Demensprechend anspruchsvoll sind die Anforderungen, die von den Unternehmen zu bewältigen sind.
Die Veranstaltung – durchgeführt in Kooperation mit der TUD/Fachgebiet „Industrielle Stoffkreisläufe“, Prof. Dr. Uwe Lahl, Dipl.-Chem. und zuvor Ministerialdirigent im Bundes-Umweltministerium – greift diese Herausforderungen disziplinenübergreifend aus der Sicht der Chemie und des Rechts auf. Begleitende Übungen ermöglichen eine vertiefte Bearbeitungen einzelner Anwendungsfelder.
Am Beispiel von Sportartikel- und Outdoor-Unternehmen beleuchtet die Veranstaltung die aktuellen Herausforderungen und die Strategien der Branche.

 

Nähere Informationen: Siehe Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis und Ablaufplan der Lehrveranstaltung

Ringvorlesung "Herausforderung: Nachhaltige Entwicklung"

Am 6.10.2017 startet die Öffentliche Ringvorlesung

 

 

Herausforderung: Nachhaltige Entwicklung -
Klimaschutz in und um Darmstadt


Hochschule Darmstadt – Haus der Energie - Holzhofallee 38 – Raum 013

WiSe 2016/17 – donnerstags 18:00 bis 19:30
(Begleitseminar: 16.00 - 17.30)

 

 

Nähere Informationen finden sich im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis sowie hier ...



Top

Impressum